Lachgas


Die sanfte Beruhigung

Die sanfte Beruhigung mit Lachgas befreit die Behandlung von Angst und Stress und wirkt erholsam und beruhigend. Die sichere und schonende Methode ist sogar für Kinder geeignet.

 

Über eine kleine Nasenmaske wird ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas verabreicht. Nach wenigen Atemzügen fühlt sich der Patient leicht und entspannt, er verspürt ein beruhigendes Gefühl von Geborgenheit, die Schmerzempfindlichkeit wird herabgesetzt. Auch der häufig beeinträchtigende Würgereiz besteht während der Lachgasgabe nicht mehr.

 

Die Tiefe der Sedierung kann jeweils ganz individuell bestimmt werden Da die Lachgas-Sedierung die Atmung nicht beeinflusst, ist sie in jedem Alter – auch bei Kindern problemlos einsetzbar.

 

Am Ende der Behandlung mit Lachgas klingt die Wirkung innerhalb weniger Minuten ab. Sie können nach kurzer Zeit wie gewohnt die Praxis verlassen, das Lachgas wird komplett aus dem Körper abgeatmet. Auch die Fahrtüchtigkeit wird dadurch nicht beeinträchtigt.

 

Das Angstgefühl währen der Behandlung ist allerdings weg – und das ist ja unser Ziel.

 

Sprechen sie uns Bitte gerne an, wenn Sie dazu Fragen haben oder wenn Sie weitere

Informationen benötigen.